Reha-Vital-Sport-Gemeinschaft Abteilung Muhr am See 

Verein für Reha-, Inklusions-, Präventions-, und Breitensport

Erfolgreiches RVSG - Jahr mit 20 Sportabzeichen gefeiert

Kurz vor dem 4. Advent durfte der Vorsitzende der Reha-Vital-Sportgemeinschaft Abteilung Muhr am See Herbert Holzinger die Mitglieder und Freunde herzlich zum traditionellen Jahresausklang begrüßen und freute sich, dass der Saal im Schützenhaus Muhr am See wieder voll besetzt war. Die Mitglieder sind, so Holzinger, die Stütze des Vereines und dessen Kapital.

Als Ehrengast sprach Bürgermeister Dieter Rampe über die positive Entwicklung des Vereines in der Gemeinde und auch darüber, dass er jedes Jahr erneut überrascht ist über das rege Interesse an diesem Treffen und die nationalen Erfolge der einzelnen Sportler.

Der Rückblick des Vereins- Jahres 2018, vorgetragen von Herbert Holzinger und Andrea Hofmeier, war dieses Jahr neben den sportlichen Erfolgen im Kegeln und Schwimmen (Meisterschaften auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene), einigen Lehrgängen in Muhr (z.B. Spiralmuskel mit Dr. Smisek aus Prag, Erste- Hilfe- Kurs), sportlichen Veranstaltungen (wie Radwandertag, Klettern bei dem DAV Gunzenhausen, Schnupper- Kajaktag) und als besondere gesellige Highlights:

Der Vereinsausflug in den Bayrischen Landtag und die Jubiläumsfeier der Abteilung Muhr.

Bei der diesjährigen Dorfmeisterschaft des Schützenvereins Alten- und Neuenmuhr nahmen zwei Mannschaften der RVSG teil. Die Mannschaft RVSG 2 mit Nikola Lehnert, Emma Sittner, Markus Hofmeier und Franz Kurpiela errungen einen hervorragenden 11. Platz, die RVSG 1 in der Damen-Wertung einen sehr guten zweiten Platz. Für diese stolze Leistung wurden Tina Eisen, Lara Stahl, Selina Menzel und Andrea Hofmeier besonders ausgezeichnet.

Herbert Holzinger nahm anschließend mit den Sportabzeichen- Prüfer Markus Hofmeier, Peter Hauenstein und Andrea Hofmeier die Übergabe der abgelegten Leistungen vor. Im vergangenen Sommer waren die Trainings- und Abnahmebedingungen teilweise sehr kritisch; das heiße Wetter brachte alle Teilnehmer bis an die körperlichen Grenzen, doch am Ende siegte doch der Wille und die Stärke der einzelnen Sportler.   

Das RVSG- Sportabzeichen 2018 wurde an Zoe und Mia Baumeister, Annika Müller, Jaron und Lara Stahl übergeben.

Das DOSB- Sportabzeichen in Gold- Jugend erhielt Hanna Viertel zum ersten Mal, Lina Schülein das zweite Mal und Franz Kurpiela das achte Mal in Folge.

Bei den Erwachsenen wurde das DOSB- Sportabzeichen das erste Mal verliehen an Nikola Lehnert, Rudolf Stiegler, Elke Lutz, Jutta Reithmeier, Marga Wiedenmann, Margit und Thomas Stahl. Peter Hauenstein erhielt es zum dritten Julian Völklein und Markus Hofmeier zum vierten Mal. Bereits zum neunten Mal wurde das DOSB- Sportabzeichen an Ludwig und Andrea Hofmeier feierlich überreicht. Herzlichen Glückwunsch.

Den Übungsleitern und Helfer der RVSG wurden für Ihre geleisteten ehrenamtlichen Dienste im Jahre 2018 besonders mit einem kleinen Geschenk bedacht:   

Von links nach rechtsstehend: Natalia Lamp, Veronika Hofmeier, Karin Hofmeier, Markus Hofmeier, Nikola Lehnert, Rudi Stiegler, Tina Eisen, Peter Hauenstein, Andrea Hofmeier, Sabine Horn, Franz Kurpiela, Horst Jädicke. Sitzend Herbert Holzinger.